Allgemeine Geschäftsbedingungen und gesetzliche Informationen

1. Parteien und Geltungsbereich:
Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bei entsprechender Einbeziehungsvereinbarung für Verträge zwischen dem Kunden und der Direct Wines GmbH, Martinistrasse 58, 28195 Bremen, als Betreiberin der Website www.weltweinclub.de, www.chateaudirect.de und als Distributorin von Weinen unter der Marke WELT am SONNTAG - Wein Club und ChateauDirect. Vertragsschlüsse und Lieferungen sind ausschließlich für Kunden in Deutschland möglich.

Auch ohne Einbeziehungsvereinbarung gelten die Altersbeschränkung, der Eigentumsvorbehalt, die Zufriedenheitsgarantie, die Widerrufsbelehrung samt Muster-Formular sowie die Hinweise zu Preisen, verfügbaren Zahlungsarten, Lieferzeit, Transportschäden, Mängelhaftung, Kundendienst und Anbieterkennzeichnung (enthalten in Ziff. 3., 4., 5., 6., 8., 9., 10., 11., 12. und 15.).

2. Angebot und Vertragsschluss:
(a) Unsere Werbemittel (Werbebriefe, Kataloge, Broschüren, Internetangebote etc.) enthalten regelmäßig zunächst nur freibleibende Angebote. Ein verbindlicher Vertrag kommt durch Ihre Bestellung inerseits und unsere Auftragsbestätigung oder Lieferung andererseits zustande. Wenn wir nicht innerhalb von sieben Arbeitstagen reagieren, sind Sie an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden. Ein von uns als verbindlich bezeichnetes Angebot kann 30 Tage lang durch Sie angenommen werden, sofern nichts anderes vereinbart wurde.

(b) Nur für unsere ChateauDirect Exklusiv - Kunden: Wenn Sie damit ausdrücklich einverstanden sind, senden wir Ihnen in regelmäßigen Abständen Weinkisten als Kaufangebot zu. über den Inhalt der nächsten Sendung werden Sie rechtzeitig informiert, so dass Sie eine Belieferung schon vorher ablehnen können. Auch wenn Sie einen als Angebot gelieferten Wein nicht abnehmen wollen, müssen Sie uns lediglich innerhalb von einer Woche nach der Ablieferung informieren, dann holen wir ihn kostenfrei wieder ab und erstatten evtl. bereits geleistete Zahlungen. Nehmen Sie das Angebot an, haben Sie anschließend natürlich auch das gesetzliche Widerrufsrecht. Wir verzichten auf den Zugang der Annahmeerklärung. Sie gehen also keinerlei Kaufverpflichtungen ein und können Ihre Teilnahme zudem jederzeit beenden.

3. Altersbeschränkungen:
In Deutschland ist der Verkauf von alkoholischen Getränken an Minderjährige untersagt. Sie müssen daher bei Aufgabe Ihrer Bestellung bestätigen, mindestens 18 Jahre alt zu sein. Wir haben das Recht, uns nach dem Geburtsdatum eines Bestellers zu erkundigen.

4. Preise und Versandkosten:
Die angegebenen Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer. Angebots-Rabatte, welche auf der Website oder in den Katalogen erwähnt werden, sind, soweit nicht explizit anders deklariert, mit anderen Rabatten kumulierbar. Versandkosten werden von Produktpreisen separat in der Produktbeschreibung ausgewiesen und belastet.

5. Bezahlung:
Die Bezahlung wird ausschließlich in Euro akzeptiert.

Bei Bestellungen über die Website wird Ihre Kreditkarte nach Versand der bestellten bzw. (wenn dies vereinbart wurde) angebotenen Ware belastet. Die Belastung wird in der Kreditkartenabrechnung unter der Bezeichnung ChateauDirect erscheinen. Bei Bestellungen außerhalb des Internet (per Post, Fax oder am Telefon) können Sie entweder wie im Internet per Kreditkarte oder auch per Rechnung (Bonität vorausgesetzt) bezahlen. Bei Rechnungskauf ist die Rechnung zahlbar netto innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungserhalt.

6. Lieferung:
Wir bemühen uns um die schnellstmögliche Bearbeitung der Bestellung und werden die Lieferung innerhalb von ca. 3-4 Arbeitstagen durchführen, wenn nicht anders angegeben. Wenn eine Flasche beim Versand bricht, beschädigt wird oder verloren geht, ersetzen wir sie ganz einfach und unbürokratisch. Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Teillieferungen in zumutbarem Umfang sind erlaubt, falls nicht das Gegenteil ausdrücklich vereinbart worden ist.

7. Rücktrittsrecht:
Gelegentlich sind bestimmte Weine eines Jahrgangs oder sogar insgesamt bereits ausverkauft, Wein ist ein nur begrenzt verfügbares Gut.

Ist ein Vertrag bereits zustande gekommen, sind bestellte Artikel bei unseren Lieferanten aber trotz rechtzeitiger Nachbestellung dauerhaft nicht verfügbar oder können wir aus Gründen höherer Gewalt dauerhaft nicht liefern, so behalten wir uns vor, insoweit vom Vertrag zurückzutreten, wenn wir das Hindernis nicht zu vertreten haben. Sobald wir dies erkennen, werden wir Sie unverzüglich informieren und evtl. bereits geleistete Zahlungen erstatten.

8. Zufriedenheitsgarantie:
Wenn Ihnen ein Wein aus irgendeinem Grund nicht zusagt, erstatten wir unbürokratisch den Kaufpreis für zwei geöffnete Flaschen und die sonstige noch verschlossene Lieferung. Die entsprechende Mitteilung des Kunden nehmen wir gerne innerhalb von drei Monaten nach Ablieferung des Weins bei Ihnen entgegen. Die vereinbarten Versandkosten für die Lieferung trägt der Kunde, die Rücksendung aus unserem Liefergebiet (s. Ziff.1.) wird von uns organisiert und bezahlt. Der Kunde wird uns für die Vereinbarung der Abholung anrufen, die Erstattung des Kaufpreises erfolgt innerhalb von zwei Wochen nach Abholung. Von der Zufriedenheitsgarantie ausgeschlossen sind Weine ab einem Kaufpreis von 15 € brutto pro Flasche.

Ihre gesetzlichen Rechte bei Mängeln, die bereits bei Gefahrübergang vorhanden sind (s. Ziff. 9.), und bei Widerruf (s. Ziff. 10.) bleiben natürlich unberührt.

9. Mängel:
Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung, soweit nicht durch diese AGB eingeschränktmit einer Frist von 2 Jahren ab Ablieferung der Ware.

10. Kundendienst:
Wir nehmen jede Frage und jede Reklamation sehr ernst und bemühen uns, sie möglichst schnell zu beantworten. Wenn Sie Fragen zu Bestellungen haben oder allgemeinen Informationen benötigen, nehmen Sie über das Formular auf der Website, über die E-Mail-Adresse kundendienst@weltweinclub.de, über unsere Kundendiensttelefon-Nr. 069 2222 13187 (Normaltarif im deutschen Festnetz) oder per Post an Direct Wines GmbH, Zweibrückenstr. 8, 80331 München, Kontakt mit uns auf.

11. Widerrufsbelehrung:

Widerrufsrecht – Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Die Frist beginnt bei Zusendung von Angeboten im ChateauDirect Exklusiv – Programm (s.o. 2. (b)) jedoch nicht, bevor der Kaufvertrag durch Ihre Annahmeerklärung für Sie bindend geworden ist.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Direct Wines GmbH, Zweibrückenstr. 8, 80331 München, Tel. 069 2222 13187, Fax 089 4522806-20, kundendienst@weltweinclub.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs – Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an ChateauDirect Weine bzw. WELT am SONNTAG Wein Club, c/o Auslieferungslager Sigloch Distribution, Am Buchberg 8 , 74572 Blaufelden zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren, falls wir Sie auf diese Folge vor Ihrer Vertragserklärung hingewiesen haben, sonst tragen wir die Rücksendekosten. Die Kosten werden auf höchstens etwa 12 EUR pro Weinkarton geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Hinweise zur Widerrufsbelehrung:
  • Sie müssen dennoch nichts selbst zurückschicken. Wenn Sie alternativ die Zufriedenheitsgarantie (s.o.) in Anspruch nehmen, übernimmt Direct Wines gerne kostenfrei die Abholung und den Rücktransport, bitte melden Sie sich!
  • Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, ist vom Widerrufsrecht ausgeschlossen.


12. Muster-Widerrufsformular:

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)
An Direct Wines GmbH, Zweibrückenstr. 8, 80331 München, Tel. 069 2222 13187, Fax 089 4522806-20, kundendienst@weltweinclub.de:

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*):

– Bestellt am (*)/erhalten am (*):
– Name des/der Verbraucher(s):
– Anschrift des/der Verbraucher(s):
– Unterschrift des/der Verbraucher(s):
(nur bei Mitteilung auf Papier)
– Datum:

______________________________________

(*) Unzutreffendes streichen.

13. Haftungsregelung:
Wir haften bei Vorliegen einer gesetzlichen Haftungsnorm im Rahmen dieses Vertrags auf Ersatz von Schäden bzw. auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind, nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden oder bei schuldhafter Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf). Außer bei Vorsatz oder grobem Verschulden haften wir bei Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht höchstens auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden.

Ansprüche nach dem Produkthaftungs- oder Gerätesicherheitsgesetz, wegen schuldhafter Herbeiführung von Schäden an Leben, Körper oder Gesundheit, wegen arglistiger Täuschung, auf Schadensersatz statt oder neben der Leistung bei erheblichen Pflichtverletzungen, für die verschuldensunabhängige Mängelhaftung, wegen von uns verschuldeter Unmöglichkeit oder Unzumutbarkeit, aufgrund einer von uns übernommenen Garantie für die Beschaffenheit der Kaufsache oder für ein von uns übernommenes Beschaffungsrisiko bleiben unberührt.

Die Haftungsregelung erstreckt sich auch auf die persönliche Haftung unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen. Eine Umkehr der Beweislast ist mit der Haftungsregelung nicht verbunden.

14. Gerichtsstand:
Gerichtsstand für beide Teile ist bei Verträgen mit Kaufleuten München.

15. Anbieterinformationen/Impressum:
Direct Wines GmbH, Zweibrückenstraße 8, 80331 München
Telefon: 0049 (0)89 4522806-0, Telefax: 0049 (0)89 4522806-20
E-Mail: kundendienst@weltweinclub.de
Geschäftsführer: Dr. Ralph - H. Geuther, Hans-Joachim Schnitger, Martin Rudolf
Amtsgericht München HRB 214537
Umsatzsteuer-ID-Nummer: DE295789538




Allgemeine Geschäftsbedingungen und gesetzliche Informationen (PDF)